Lai La New York Damen Pullover 100 Kaschmir ELKE Pure Cashmere Aprikot

B074RGTN2L

Lai La New York Damen Pullover 100% Kaschmir ELKE Pure Cashmere Aprikot

Lai La New York Damen Pullover 100% Kaschmir ELKE Pure Cashmere Aprikot
  • SPITZENQUALITÄT: Ihr Wohlgefühl ist bei Lai La New York stets oberstes Gebot. Daher erwarten Sie ausschließlich Premiumprodukte die sich aus Ihrem Kleiderschrank absolut nicht mehr wegdenken lassen.
  • WEICH UND BEQUEM: Ein Langarm-Pullover den Sie am liebsten gar nicht wieder ausziehen möchten. Die feine Stoffrezeptur bietet Ihnen höchsten Tragekomfort. Wohlfühlen pur.
  • 100% Kaschmir
  • ECHTE INSPIRATION: Setzen Sie edle Akzente mit diesem aprikotfarbenen Pullover aus luxuriösem reinem Kaschmir. Dabei setzen Sie auf die hervorragende Qualität von Lai La New York.
  • FÜR JEDEN ANLASS: Dieser Langarm-Pullover setzt Sie toll in Szene. Lai La New York weiß mit welchen Accessoires die Frau von heute aus der Masse heraussticht.
  • EINFACH ANSCHREIBEN: Bei weiteren Fragen können Sie uns kontaktieren. Wir werden uns unmittelbar um Ihr Anliegen kümmern denn wir von Ladyzlike stehen zu unseren Produkten und bieten daher auch im Kundenservice beste Qualität für Sie.
Lai La New York Damen Pullover 100% Kaschmir ELKE Pure Cashmere Aprikot Lai La New York Damen Pullover 100% Kaschmir ELKE Pure Cashmere Aprikot

„Der  Interessensausgleich  ist verhandelt, das Thema ist durch“, erklärt der neue Betriebsratsvorsitzende am Standort Everswinkel  gegenüber unserer Zeitung.

In den vergangenen Monaten wurden die Interessensausgleichsverhandlungen zwischen Arbeitnehmervertretern und der DMK Group geführt. Inzwischen ist der Beschluss verabschiedet worden. „Wir verändern den Kern des Unternehmens“, erklärte  Ingo Müller , CEO der DMK Group, vor Mitarbeitern.

Nur 20 Kilometer weiter, an einem Badesee in Steyregg, kam es am Wochenende zu einer Massenschlägerei zwischen einer tschetschenischen und einer türkischen Familie. Am Samstagabend gerieten zunächst zwei Frauen der Familien am Seeufer verbal aneinander. Worum es ging, ist bisher nicht bekannt, schreibt die „ Krone „.

Erst als die Polizei mit einem Diensthund dazwischen ging, konnten die Kontrahenten getrennt werden, berichtet „ Nachrichten.at „. Auch die Kinder wurden Augenzeugen der Schlägerei zwischen den